A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
11.11.2015

Kundmachungen

Die Stadt Hohenems legt zwei Entwürfe für Bebauungspläne auf und macht drei Änderungen des Flächenwidmungsplans kund.

Die Stadtvertretung hat in ihrer Sitzung am Dienstag, dem 3. November 2015, die Auflage eines Entwurfs für eine Verordnung zum Bebauungsplan BB NORD gemäß § 29 Raumplanungsgesetz beschlossen. Dieser besteht aus einem Verordnungstext und einer graphischen Darstellung, die beide in der Abteilung für Raum- und Verkehrsplanung der Stadt Hohenems, Bahnhofstraße 1, 1. Stock, zur allgemeinen Einsicht aufliegen.

Ebenfalls in der Novembersitzung hat die Stadtvertretung die Auflage eines Entwurfs zur Änderung der Verordnung zum Bebauungsplan „Diepoldsauer Straße“ gemäß § 30 Raumplanungsgesetz beschlossen.

Während der Auflagefrist vom 10.11. bis zum 10.12.2015 kann jede/r Gemeindebürger/in oder Eigentümer/in von Grundstücken, auf die sich der jeweilige Bebauungsplan bezieht, zum Entwurf schriftlich oder mündlich Änderungsvorschläge einbringen.

Kontakt: DI Bernd Federspiel, E-Mail bernd.federspiel@hohenems.at, Tel. 05576/7101-1412.

Gemäß § 21 Abs. 6 und 7 des Raumplanungsgesetzes werden drei Flächenwidmungsänderungen verordnet. Betroffen sind die Grundstücke Nr. 4511, .1646 und 7368, weiters Nr. 8714 sowie Nr. 8861 entsprechend der in der Stadtverwaltung aufliegenden Planbeilagen.

Der Flächenwidmungsplan liegt während der Öffnungszeiten zur Einsichtnahme in der Stadtverwaltung auf.