A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.04.2015

Vernissage "Geometrie.Poesie.1"

Das Privatmuseum in der Schwefelbadstraße 2 hat sich zum Anziehungsort für Kunstfreund/innen aus der ganzen Region entwickelt.

Am Dienstag, den 21. April 2015 ab 19 Uhr, zeigt der Otten Kunstraum seine neue Ausstellung.

Kann Geometrie mehr sein als Ordnung und Strenge? Wie viel Poesie steckt in geordneten Strukturen und Gesetzmäßigkeiten? Viele Werke der umfangreichen Sammlung Otten sind der Konstruktiven und Konkreten Kunst zuzuordnen und verarbeiten auf reduzierte Weise geometrische Grundformen. Dass eine solch klare Formensprache Poesie und spielerische Leichtigkeit nicht ausschließen muss, beweist die neue Ausstellung, die Werke renommierter Künstler/innen wie Eduard Arbós, Marie-Antoinette Courtens, Adolfo Estrada, Gottfried Honegger, Louise Nevelson und Jerome Abel Seguin umfasst.
Ab 19 Uhr kann die Ausstellung erstmals besichtigt werden; um 19.30 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung durch den Leiter des Kunstraumes Wilhelm Otten, bevor Kuratorin Dr. Ingrid Adamer spricht.
Die Ausstellung ist in Folge bis 5. November 2015 jeden ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 20 Uhr, mit Ausnahme 4. Juni und 1. Oktober zu sehen. Mehr Informationen: www.ottenkunstraum.at