A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
14.04.2015

Kulturreise nach Polička

Policka zeichnet sich durch malerische Landschaften und eine prächtige Gemäldegalerie aus.

Eine dreitägige Reise von Donnerstag, den 14. bis Samstag, den 16. Mai 2015, lässt die Partnerstadt Polička in Tschechien und die dortige Gemäldegalerie der Grafen von Hohenems kennen lernen.

Neben Polička, das zu diesem Zeitpunkt das große 750-jährige Stadtjubiläum feiert, steht auch ein Besuch von Bystré auf dem Programm, das ebenfalls eine Partnerstadt von Hohenems ist. Im Jahre 1803 hatte Gräfin Maria Rebekka Josepha von Hohenems die Überführung der umfangreichen wie wertvollen Gemäldesammlung von Hohenems nach Bystré veranlasst; seit 1994 ist diese als Daueraustellung im prächtigen barocken Rathaus von Polička zu sehen, das gleichzeitig als Gemäldegalerie dient. Ein Schwerpunkt der Fahrt unter Leitung von DI Rudolf Hirnböck wird der Besuch der Ausstellung sein.

Attraktives Kulturpaket

Eine Anmeldung ist noch bis 29. April (verlängert) bei der Volkshochschule Hohenems, Tel. 05576/73383, E-Mail info@vhs-hohenems, möglich. Die Teilnahmegebühr für die von VHS und Kulturkreis angebotene Reise beträgt 165 Euro (Basis Doppelzimmer mit Frühstück, Eintritte, Führungen sowie ein Konzertbesuch sind inkludiert). Der Bus fährt am 14. Mai um 6 Uhr beim Postparkplatz, Graf-Maximilian-Straße 23, ab.