A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.05.2015

Innovationen für Fahrgäste und Umwelt

Bus und Bahn verknüpfen mit dem Fahrrad, Zufußgehen und mit dem Auto, Echtzeit-Angaben für das ganze Land oder Vergleiche zwischen Öffi, Auto und Fahrrad:

Ab Mai sind eine neue Internet-Fahrplan-Auskunft des Verkehrsverbunds Vorarlberg (VVV) auf www.vmobil.at und die komplett überarbeitete und umbenannte "cleVVVer mobil"-App verfügbar.

Die Verknüpfung sanfter Mobilitätsformen ist im Entstehen. Moderne Fahrrad- bzw. Mopedabstellanlagen und dementsprechende Lademöglichkeiten für E-Autos und E-Fahrräder werden zukünftig an immer mehr Bahnhöfen zur Verfügung stehen, unter anderem auch am neuen Bahnhof Hohenems. Moderne Bahnhöfe werden zu Knotenpunkten, die Bahn, Busse, E-Autos und Fahrräder miteinander verknüpfen. Schon heute sind täglich 150.000 Vorarlberger/innen mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Der Ballungsraum Rheintal mit seinen 250.000 Einwohner/innen wächst, worauf sich auch die Mobilitätspolitik einstellen muss. Die Einführung der 365-Jahreskarte war ein Meilenstein auf dem Weg dorthin. Im ersten Quartal 2015 wurden 15.775 Jahreskarten verkauft. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von neun Prozent.

Neue Fahrplanauskunft – persönliche Mobilitätszentrale am Handy

Die neuen Auskunftssysteme des Verkehrsverbunds Vorarlberg machen Fahrten mit Bus und Bahn nochmals einfacher. www.vmobil.at zählt schon jetzt zu den meistgenutzten Webseiten in Vorarlberg. 2014 verzeichnete sie eine Million Zugriffe. Auch die neue vmobil-App kann viel mehr als "nur" die beste Verbindung mit Bus und Bahn oder die genaue Abfahrtszeit angeben. Sie gibt für die gewünschte Strecke einen Überblick für verschiedenste Mobilitätsarten. Fuß- und Radstrecken werden dabei ebenso angezeigt wie Park&Ride oder Fahrradmitnahme. So lassen sich umweltfreundliche, kostensparende Fahrten einfach und unkompliziert planen und verschiedene sanfte Mobilitätsarten sinnvoll kombinieren. Die App ist kostenlos für verschiedene Handysysteme in den jeweiligen Download-Centern erhältlich.

Die Verkehrsauskunft ist eine österreichweite Kooperation. Damit stehen Daten für ganz Österreich zur Verfügung. Fahrgäste in Vorarlberg können so auch österreichweite Fahrten mit der Auskunft auf www.vmobil.at bzw. mit der App auf ihrem Handy planen. Die Vorarlberger Variante ist aber so voreingestellt, dass ein schnelles Vorarlberger Suchergebnis gewährleistet ist.