Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.03.2015

Ergebnis der Gemeindewahl

Wahl der Stadtvertretung 2015
Bürgermeisterwahl 2015 - erster Wahlgang

Am Sonntag, dem 15. März 2015, fand der erste Durchgang der Gemeindewahl statt. Am Sonntag, dem 29. März 2015, findet eine Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters statt.

Die Wahlbeteiligung war mit 61,5 % etwas höher als bei den Gemeindewahlen 2010 (61,2 %).

Stimmenstärkste Fraktion wurde mit 42,3 % „Dieter Egger Freiheitliche (FPÖ) und Parteifreie Hohenems“, die zukünftig mit 16 (+ 9) Sitzen in der Stadtvertretung Platz nimmt (2010: 22,7 %). Aufgrund der gestiegenen Bevölkerungszahl vergrößert sich die Stadtvertretung von 33 auf 36 Mitglieder. Die zweitgrößte Fraktion stellt zukünftig die Liste „Bürgermeister Richard Amann – Volkspartei Hohenems“ mit 31,6 % (43,8 %) der Stimmen und zwölf Mandaten (- 3). Auf dem dritten Platz landeten die „Emsigen und Grünen“ mit 17,6 % (10,2 %) und sechs Mandaten (+ 3) gefolgt von der „Bürgerbewegung Hohenems" mit 4,3 % (14,3 %) und einem Mandat (- 4). Ebenfalls nur noch mit einem Mandat (- 2) ist die SPÖ in der Stadtvertretung vertreten: 4,2 % (9,1 %).

Bei der gleichzeitig stattfindenden Bürgermeisterwahl erreichte keiner der fünf Kandidaten die absolute Mehrheit der Stimmen. Daher kommt es am Sonntag, dem 29. März 2015, zu einer Stichwahl zwischen DI Richard Amann und Dieter Egger.

Bürgermeister DI Richard Amann wurde von 35,0 % der Wählenden angekreuzt (2010: 51,1 %), Dieter Egger erhielt 45,3 % der Stimmen (2010, Horst Obwegeser, 19,2 %), Kurt Raos, MSc, kam auf 3,0 % (13,6 %), Bernhard Amann auf 13,0 % (8,6 %) und Gerhard Unterkofler auf 3,6 % (2010, Elisabeth Märk, 7,6 %).

Durch die Vergabe von Vorzugsstimmen kam es zu mehreren Umreihungen auf den Parteilisten. Diese hatten jedoch keinen Einfluss auf die Zusammensetzung der neuen Stadtvertretung, die sich voraussichtlich am Samstag, dem 11. April, mit vermutlich folgender Zusammensetzung konstituieren wird:

Freiheitliche

Dieter Egger

Friedrich Dold

Mag. (FH) Markus Klien

Christoph Nussbaumer

Martin Buder

Milina Kloiber

Johannes Drexel

Anton Strammer

Kurt Aberer

Marc Dold

Sigrid Brändle

Norbert Fenkart

Johann Großschedl

Cornelia Hefel

Klaus Kühne

Daniel Rüdisser

Volkspartei

DI Richard Amann

Günter Mathis

Arno Gächter

Edith Mathis

Barbara Hübler

Cornel Müller

Birgit M. König

Gerhard Stoppel

Philipp Schuler, MBA

Monika Reis

DI Thomas Janc

Kurt Linder

Emsige & Grüne

Bernhard Amann

Karl Friedrich Peter

Cinar Yılmaz

Mag. Patricia Tschallener

Elisabeth Oetting

Dietmar Pöschko

Bürgerbewegung

Kurt Raos, MSc

SPÖ und Parteifreie

Gerhard Unterkofler

Wahlkarten

Auch für die Stichwahl können Wahlkarten beantragt werden. Allerdings ist die Zeit für den Postweg recht knapp. Es empfiehlt sich also die Wahlkarte rasch unter www.wahlkartenantrag.at, schriftlich mit dem Antragsformular, das der Wahlinformation beiliegen wird oder am besten persönlich, im Bürgerservice zu beantragen. Bei einer Beantragung vor Ort kann sogleich im Bürgerservice gewählt werden. Schriftliche und Online-Anträge können bis Mittwoch, 25. März 2015, persönliche Anträge bis Freitag, 27. März 2015, 12 Uhr gestellt werden. Wahlkartenanträge können nicht per Telefon gestellt werden!

Dokumente

Stadtvertretungswahl
Stadtvertretungswahl (532.67 KB)
Bürgermeisterwahl
Bürgermeisterwahl (525.16 KB)