A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
15.09.2015

Budget auf gutem Weg

Die Stadt Hohenems setzte sich nach den Gemeindewahlen im Frühjahr ein ehrgeiziges Ziel: Die Erstellung des Voranschlags für 2016 soll heuer deutlich früher abgeschlossen sein, als in den Vorjahren.

Über den Sommer wurde in der Stadtverwaltung intensiv und erfolgreich an den Vorbereitungen für die Budgeterstellung gearbeitet. Mit dem Beschäftigungsrahmenplan hat die Stadtvertretung bereits am 8. September – also mehr als drei Monate früher als üblich – einen wichtigen Rahmen gesetzt.

Eine erste gesammelte Erfassung aller Zahlen für den Voranschlag 2016 liegt bereits vor. Bedeutende Eckdaten wie beispielsweise die Höhe der zugewiesenen Bundes- und Landesmittel oder die der Kostenanteile für das Sozial- und Gesundheitswesen fehlen aber noch, da diese erst im Oktober von Bund und Land bekannt gegeben werden. Die bislang vorliegenden Daten zeigen aber bereits jetzt, dass eine ausgeglichene Budgetierung auch in diesem Herbst wieder eine große Herausforderung darstellt.

Im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit öffentlichen Mitteln wird nun eingehend geprüft, welche Projekte umgesetzt werden können und sollen bzw. wo noch Einsparungen möglich sind. Bei zahlreichen Vorhaben werden daher verschiedenste Details nochmals genau unter die Lupe genommen.

Nach Abschluss der vom Bürgermeister verantworteten Budgetvorbereitungen wird der Dialog mit den zuständigen Stadträten und den Fraktionen aufgenommen, um alle Stadtverantwortlichen gut in die Zukunftsplanung einzubinden. Die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung zeigen sich zuversichtlich, den verantwortlichen Politiker/innen zeitnah einen realistischen und ausgereiften Entwurf für einen Voranschlag 2016 vorlegen zu können, der dann in der Stadtvertretung eine möglichst große Mehrheit findet.