A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
18.10.2016

Auszeichnung für Poly Dornbirn

v. l. Sektionschef DI Mag. Dr. Christian Dorninger, Landesschulinspektorin Karin Engstler, Poly-Direktor Elmar Rümmele, Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid

Bereits zum zweiten Mal ist die Polytechnische Schule Dornbirn vom Bildungsministerium mit dem Projektpreis 2016 sowie dem Gütesiegel 2016/17 geehrt worden.

Im Rahmen der 50-Jahre-Jubiläumsfeier der Polytechnischen Schulen in Wien erhielt Direktor Elmar Rümmele die Auszeichnung aus den Händen von Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid. Damit wird vor allem die engagierte pädagogische Arbeit der Schule bzw. der Lehrpersonen gewürdigt. Auch rund 50 Hohenemser Schüler/innen besuchen das Poly Dornbirn.

Die Fachjury zeigte sich vor allem vom Projekt „Da war doch was!?“ beeindruckt. Dabei befassten sich die PTS-Schüler/innen des Fachbereichs Gesundheit & Soziales gemeinsam mit dem Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch und der Aktion Demenz fächerübergreifend mit dem Thema Demenz. Entstanden ist zudem das „Buch der Erinnerung“, das ins Archiv des „vorarlberg museums“ aufgenommen wurde.