A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.10.2021

Kreativraum Marktstraße 8

Kreativraum (c) chizzi

Der Leerstand in der Marktstraße 8 wird bis Jahresende für Kunst und Kultur genutzt werden. 
 


 
Die Innenstadt von Hohenems hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der schönsten Innenstädte Vorarlbergs entwickelt. Die Besonderheit der Baukultur mit dem Renaissancepalast und dem Jüdischen Viertel verleihen der Stadt ein besonderes Ambiente. Die städtische Vielfalt wird nicht nur durch die weithin bekannten eigentümergeführten Handelsgeschäfte gefördert, sondern auch durch unterschiedliche Zugänge von Kunst und Kultur. Ein Beispiel dafür ist das Bespielen von Leerständen in der Hohenemser Innenstadt.

Kreativraum Marktstraße 8 – Wir richten gemeinsam ein
Bereits seit einigen Monaten werden die leerstehenden Schaufenster in der Marktstraße 8 mit dem Projekt „ZwischenZeitRaum“ kreativ gestaltet. Nun ist eine Nutzung der Räumlichkeiten selbst von Oktober bis Dezember geplant. In einer ersten Phase spielt hier auch der Kultur-Zukunftsprozess eine wichtige Rolle. In den Räumlichkeiten werden die Zwischenergebnisse des seit März laufenden Prozesses dargestellt und die Menschen sind eingeladen, weiter daran mitzuarbeiten. Auch möchten wir diesen Raum gerne mit den interessierten Hohenemser*innen gemeinsam einrichten. Es sind Gegenstände und Möbel willkommen, die nicht mehr als zwei Hände zum Transport benötigen. Wir sind schon gespannt, wie sich der Raum so über die nächsten Monate kreativ entwickelt.

Dialogtage im Oktober:
Mittwoch, 13.10. Vernetzungstreffen der Chöre
Donnerstag, 14. und Freitag, 15.10. Offene Dialogtage jeweils von 16:00 - 18:00 kommen Sie mit ihren Anliegen
Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21.10. Dialogtage zum Thema "Brauchtum und Tradition" jeweils von 16:00 - 18:00
Mittwoch, 27., Donnerstag 28. und Freitag 29.10. Offene Dialogtage kommen Sie mit ihren Anliegen

Kultur.Projektschmiede:
am Donnerstag, 28.10. um 18:00 mehr Informationen hier 

Offene Atelierstage, Ausstellungen und Workshops von und mit Künstler*innen und Kreativen
Im November stehen die Räumlichkeiten als Atelier zur Verfügung. Künstler*innen und Kreative sind eingeladen, für einen Zeitraum von einem Tag bis max. zwei Wochen eine Werkstatt vor Ort zu nutzen und so ein öffentliches Atelier zu haben, in welchem sie mit Menschen in einen Diskurs kommen können. Da sich die Räumlichkeiten für Mehrfachnutzungen eignen, können parallel dazu Ausstellungen für jeweils 1-2 Wochen umgesetzt. Zusätzlich gibt es punktuelle Kleinstveranstaltungen wie Lesungen, Performances, Workshops oder Diskursveranstaltungen. Melden Sie sich dazu an und erzählen Sie es weiter.


Durch diese Öffnung von Räumlichkeiten werden die städtischen Potentiale von den Menschen neu erlebt, woraus auch neue langfristige Geschäftsideen entstehen können. Die Mehrfachnutzungen schaffen soziale und kulturelle Aktionsräume, die so wiederum langfristige und erfolgreiche Kooperationen entstehen lassen.

 
Weitere Informationen für Interessierte, Kreative und Künstler*innen:
Kulturreferat, kultur@hohenems.at oder unter 05576-7101-1250.