A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.11.2020

Unkomplizierte Hilfe an Schulen: ifs Schulsozialarbeit bietet vor Ort Unterstützung an

Die ifs Schulsozialarbeit bietet kostenlose Beratung und Unterstützung für Schüler, Eltern und Lehrpersonen. In Hohenems sind die Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter an den Mittelschulen Markt und Herrenried sowie an der Volksschule Schwefel zu finden. Als neutrale Fachpersonen haben sie ein offenes Ohr für die Anliegen von Hilfesuchenden. Finanziert wird das Angebot vom Land Vorarlberg sowie der Stadt Hohenems.

Wenn Schüler in der Schule oder privat Probleme haben, können sie sich direkt an der Schule an die Schulsozialarbeiterin bzw. den Schulsozialarbeiter wenden. Vor Ort erhalten sie vertrauliche und professionelle Beratung. Auch für Eltern besteht die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen und Gesprächstermine an der Schule oder außerhalb zu vereinbaren, z. B. wenn Konflikte mit der Schule auftreten.

Zusätzlich unterstützt die ifs Schulsozialarbeit Schulen darin, ein positives Klima in der Klasse bzw. Schule zu fördern. Hierzu werden präventive Angebote in Form von Klassen-Workshops oder Schul-/Beteiligungsprojekten durchgeführt. Als übergeordnetes Ziel gilt es, die Sozialkompetenzen der Schüler zu stärken und damit einen Beitrag zur Förderung einer gesunden Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu leisten. Aufgrund der Anwesenheit vor Ort ist es möglich, bei Problemen zeitnah zu reagieren. Konflikte können rasch aufgegriffen und gemeinsam mit den Beteiligten Lösungen erarbeitet werden.

Die ifs Schulsozialarbeit kooperiert eng mit der Stadt Hohenems. Neben der Arbeit an der Schule bringen die Schulsozialarbeiter ihr Fachwissen u. a. in Arbeitsgruppen oder im Rahmen der Elternbildungsreihe ein. 

Angebote für Schüler:

  • Vertrauliche Beratung und Begleitung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Vermittlung bei Konflikten mit anderen Schülern oder Lehrpersonen
  • Unterstützung für Betroffene von Gewalt und Mobbing
  • Vermittlung und Begleitung zu Fachstellen

Angebote für Lehrpersonen:

  • Unterstützung und Entlastung bei sozialen Themen 
  • Hilfestellung bei Konflikten, Gewalt und Mobbing in der Klasse
  • Inputs für Klassen zur Verbesserung des Klassenklimas 
  • Schul- und Beteiligungsprojekte zur Steigerung des Wohlbefindens an der Schule
  • Koordination von Angeboten im Sozialraum

Angebote für Eltern:

  • Unterstützung bei Konflikten an der Schule
  • Moderation und Vermittlung bei Gesprächen mit der Schule
  • Beratung, Vermittlung und Begleitung zu Fachstellen bei familiären Krisen und Erziehungsfragen

Kontakt