A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.11.2019

Hilfswerk der Stadt

Hilfswerk der Stadt

Neben Not und Elend in aller Welt darf die Not in der eigenen Stadt und im persönlichen Umfeld nicht vergessen werden. Not lebt oft im Verborgenen, denn wer will sich selbst schon als arm bezeichnen? Dies hat nicht nur starke seelische Auswirkungen, sondern führt auch zu einer Beeinträchtigung des Selbstwertgefühles der Betroffenen. 

Deshalb wollen sich viele notleidende Menschen nicht öffentlich zu ihrer Situation bekennen. Diese #versteckte# Not herauszufinden, hilfsbedürftigen Menschen das entsprechende Verständnis und ein ehrliches Mitgefühl entgegenzubringen, ihnen vor allem diskrete und rasche Hilfe zuteil werden zu lassen, darum bemüht sich das Hilfswerk der Stadt Hohenems seit vielen Jahren. Die Führung des Hilfswerkes obliegt Obfrau Gertrude Klien. Die Finanzierung wird aus freiwilligen Spenden bestritten.

Mit den vorhandenen Mitteln, die dem Hilfswerk der Stadt zur Verfügung stehen, werden folgende Aktionen unterstützt: Muttertag, Weihnachten, einmalige Unterstützungen an notleidende Menschen, Kostenzuschüsse für die Kindererholungsaktion in Oberbildstein etc.

Unterstützen Sie das Hilfswerk mit einer Spende (die HohenemserInnen zugute kommt).

Raiffeisenbank Hohenems: RANMAT21 AT66 3743 8000 0004 2127
Dornbirner Sparkasse: DOSPAT2DXXX AT59 2060 2002 0005 0029